Rufen Sie uns an: +90 532 324 81 04 (Whatsapp, Viber verfügbar)

Fettreduktion ohne Chirurgie (Kryolipolyse)

Sie können Ihr Fett reduzieren lassen – ohne Schmerzen, ohne chirurgischen Eingriff und ohne Einnahme von Medikamenten

KryolipolyseMit Kryolipolyse können Sie auch ohne chirurgischen Eingriff schlanker werden. Die modernen Lebensgewohnheiten und ein weniger aktiver Lebensstil führen häufig zu ungewollter und für viele Menschen problematische Gewichtszunahme. Dies kann sowohl zu physischen Gesundheitsproblemen führen, als auch zu psychologischem Druck und Unzufriedenheit mit dem eigenen Äußeren.  Die Art von Gewichtsverlust, die in diesem Zusammenhang beinahe jede/-r erreichen möchte, lässt sich in der Regel durch die richtige Ernährung und Sport erreichen. Doch selbst bei Gewichtsverlust können Probleme auftreten, wenn es um die Reduktion bestimmter hartnäckigerer Fettpolster geht, so zum Beispiel häufig im Hüft- oder Taillenbereich. Hier fällt es auch bei entsprechenden Anstrengungen häufig schwer, das Fett an den richtigen Stellen zu reduzieren. Daher haben viele Menschen in solchen Fällen bisher auf eine Behandlung durch Fettabsaugung (Liposuction) zurückgegriffen. Heutzutage kann eine stellenweise Verschlankung allerdings sehr viel einfacher mit Kryolipolyse („Kalter“ Lipolyse) erreicht werden.

Was ist Kryolipolyse?
Die Kryolipolysewurde von Experten der Harvard-Universität entwickelt und wird in Bezug auf Verschlankung als eins der Wundermittel der jüngsten Vergangenheit angesehen. Kryolipolyse findet über die Haut statt, um unerwünschtes hartnäckiges Fettgewebe loszuwerden. Hierbei wird die Haut mit der darunterliegenden Fettschicht mit einem speziell dafür entwickelten Gerät angesaugt und diese Stelle dann stark gekühlt. Dadurch verliert das Fettgewebe seine strukturelle Zellstabilität. In Zusammenhang mit den natürlichen Abwehrmechanismen des Körpers werden diese zerstörten Zellen mit der Zeit vom Körper ausgeschieden. Der Effekt dieser Methode wird innerhalb von ein paar Wochen sichtbar, und über eine Zeit von fünf bis sechs Monaten kann dadurch eine Verschlankung zwischen fünf und dreizehn Zentimetern erreicht werden.

Was ist der Unterschied zwischen Kryolipolyse und Fettabsaugung?
* Bei Fettabsaugung handelt es sich um einen chirurgischen Eingriff, doch bei der Lipolyse ist weder Chirurgie noch Anästhesie nötig.

* Bei der Fettabsaugung wird während der Behandlung ein Teil des Fettgewebes entnommen, so dass dadurch an den entsprechenden Stellen Deformierungen auftreten können. Bei derKryolipolyse werden Fettzellen vom Körper im Verlauf eines natürlichen Prozesses ausgeschieden, so dass es nicht zur Deformation kommt.

* Der Heilungsprozess nach einer Fettabsaugung kann schwierig und langwierig sein. Nach Beendigung der Kryolipolyse–Behandlung kann man aber noch am selben Tag seinen Alltag wieder aufnehmen.

* Ein weiteres großes Plus für die Kryolipolyse ist, dass sie im Vergleich zur Fettabsaugung mit weniger hohen Kosten verbunden ist.

Wie viele Kryolipolyse-Sitzungen sind notwendig?
Mit einer einzigen Behandlungssitzung kann an der behandelten Körperstelle bis zu 40 % des Fettgewebes abgebaut und eine Verschlankung von 5-13 cm erreicht werden. Daher benötigen viele Menschen nur eine einzige Sitzung. In seltenen Fällen kann eine zweite Behandlung der Körperstelle sinnvoll und möglich sein, allerdings erst nach einer Wartezeit von 3-6 Monaten und nur in Übereinstimmung mit der Entscheidung der behandelnden Experten. Erfahrene Experten auf diesem Gebiet können hier klare Auskünfte geben.

Copyright 2016 Hair & Esthetics - Haarausfall Antalya Home | Über uns | Dienstleistungen | Kontakt